Haltern am See

Malerisch liegt das Grundstück des ehemaligen Hotel Seestern direkt am Halterner See. Gefasst von einem Waldstück, erstreckt sich das Areal entlang des Ufers. Die jahrelang brachliegende Ruine des Hotels Seestern wurde inzwischen abgerissen und ein Bebauungsplan, der hier ca. 4.000 m² Ferienwohnungen in direkter Wasserlage und ein Hotel auf dem benachbarten städtischen Grundstück vorsieht, ist in Aufstellung und soll zum Ende des Jahres 2020 Rechtskraft erhalten.

Die drei- bis fünfgeschossigen Baukörper passen sich der lebendigen Silhouette der umgebenden Naturräume an und gewähren jeder Wohnung einen imposanten Ausblick über den See oder nach Süden in den direkt angrenzenden Laubwald. Mit Wohnungsgrößen zwischen 30 bis 120 m² sprechen sie ein breites Publikum gerade von Kurzurlaubern an. Zirka 10.000.000 Menschen können diesen Naherholungsstandort mit einer Anfahrt von nur 30 Minuten erreichen. Ziel ist es diesen Standort nicht nur für Tagestouristen attraktiv zu gestalten, sondern Angebote für Kurzurlauber über mehrere Tage an diesem idyllischen Ort zu ermöglichen.