Mondstraße

Inmitten des ruhig, aber zentral gelegenen Münsteraner Stadtviertels St.Mauritz ist ein Mehrparteienhaus entstanden, das unterschiedliche Möglichkeiten für das Wohnen im Alter bietet.

Neben den Zimmern in den 2 betreuten Wohngruppen, stehen dort auch 16 altengerechte Appartments, sowie 4 Penthouse-Wohnungen zum eigenständigen Wohnen für Einzelpersonen oder Paare zur Verfügung.

Durch vorspringende Gebäudekörper und die Staffelung dieser in 2- bzw. 3-Geschosse erscheint die annährend 150 Meter lange Fassade des Komplexes keinesfalls massiv, sondern eher wie einzelne Häuser, die sich fließend in das Straßenbild einfügen.

Dazu tragen ebenfalls die graubraunen Klinkerflächen, sowie die gleichfarbenen Werkstoffplatten bei. Die großen Fensterflächen sind bewusst gewählt und gewähren den Bewohnern einen Blick auf das Geschehen im gegenüberliegenden Stadtteilzentrum von St.Mauritz.